Tageslinsen

Kontaktlinsen als Tageslinsen sind besonders geeignet für Sportler und Brillenträger, die nur zu bestimmten Anlässen auf ihre Brille verzichten möchten. Dazu kann Sport gehören. Manche Brillenträger möchten abends in der Diskothek, im Theater oder im Kino lieber Kontaktlinsen tragen. Auch für Allergiker eignen sich Tageslinsen, denn diese sind stets frisch aus der Packung, werden nur einmal getragen und sind deshalb hygienischer als Monatslinsen.

Ein-Tages-Kontaktlinsen gibt es sowohl farblos (neutral) als auch als farbige Tageslinsen sowie Tageslinsen mit Motiven. Da Tageslinsen recht teuer sind, lohnt sich ein unabhängiger Preisvergleich im Internet. Ihre Ein-Tages-Kontaktlinsen können Sie beim Optiker erwerben oder online kaufen.

Vorteil von Tageslinsen

Der Vorteil von Tageslinsen ist, dass sie frischer sind als Monatslinsen oder Jahreslinsen. Sie verwenden jedes Mal eine neue, frische Tageslinse, die abends nicht gereinigt werden muss. Das ist nicht nur ein weiterer Vorteil von Tageslinsen, sondern es spart Zeit und Geld. Zeit, weil Sie die Tageslinsen nicht pflegen müssen und Geld, weil Sie keine Kontaktlinsenmittel brauchen. Tageslinsen sind dünner als Monatslinsen, deshalb spüren Sie diese kaum im Auge.

Allerdings sind die Linsen auch empfindlicher und können schneller reißen. Ein Vorteil von Tageslinsen ist zudem, dass Sie keine Monatspackung anbrechen müssen, wenn Sie Ihre Kontaktlinsen nur einmal oder zweimal in der Woche tragen, Monatslinsen müssen gepflegt werden, wenn die Packung einmal geöffnet wurde, Tageslinsen müssen Sie nicht reinigen. Nach dem Tragen können Sie die Linsen abends einfach entsorgen.

 

Tageslinsen richtig handhaben

Tageslinsen haben zwar Vorteile gegenüber anderen Kontaktlinsen, aber auch bei den hygienischen Tageslinsen müssen Sie einiges beachten. Tragen Sie Ihre Tageslinsen nie länger als 14 Stunden, besser nur 8-10 Stunden. Entsorgen Sie Ihre Tageslinsen nach dem Tragen und verwenden Sie diese nicht mehrmals. Sie sollten Tageslinsen nicht nachts tragen, sondern nur tagsüber. Waschen Sie sich die Hände, bevor Sie Ihre Tageslinsen einsetzen, sonst nützt Ihnen eine frische Kontaktlinse wenig.

Tageslinsen sollten nicht mit Wasser abgewaschen oder mit Pflegemitteln abgespült werden. Sie sollten auch nicht mit Kontaktlinsen ins Schwimmbad gehen, denn durch das Wasser können Keime ins Auge gelangen. Deshalb sollten Sie auch nicht duschen, wenn Sie Kontaktlinsen im Auge haben. Wenn Sie mit Chemikalien arbeiten (im Laboratorium), müssen Sie aufpassen, dass weder Dämpfe noch Flüssigkeit über die Kontaktlinsen ins Auge gelangen. Selbst trockene Heizungsluft kann das Tragen von Tageslinsen unangenehm machen.